Aktuelles
 

Sonderseiten neues Löschfahrzeug
Weiterlesen …


Jugendfeuerwehr erneut "Beste" im Kreis
Weiterlesen …




Mitglieder-Login

Benutzername

Passwort

autom. Login

Fahrzeuge

MTW - Mannschaftstransportwagen

MTW

Fahrzeugtyp: Mannschaftstransportwagen Aufbau: Schäfer
Funktion: Personaltransport & Einsatzführung Motorleistung: 160 PS
Funkrufname: Florian Beuren 19 Zul. Gesamtgewicht: 3,5 t
Fahrgestell: Mercedes Benz Baujahr: 2013
Ausrüstung:

Kartenmaterial, Standheizung, Funk- und Schreibtisch, Verkehrsleit- und Absperrmaterial, Feuerlöscher, Teleskopleiter, Notfallrucksack, Defibrillator

 

Innenansicht / Beladung


LF 20/25 Löschgruppenfahrzeug

Bild kommt bald. So viel schon: Es sieht toll aus Zwinkernd

Fahrzeugtyp: Löschfahrzeug Aufbau: Magirus
Funktion: Brandbekämpfung / Hilfeleistung Motorleistung: 290 PS
Funkrufname: Florian Beuren 44 Zul. Gesamtgewicht: 14 t
Fahrgestell: MAN Baujahr: 2017
Ausrüstung:

Feuerlöschkreiselpumpe Förderleistung 2.000 Liter pro Minute, Löschwassertank 2.500 Liter, Armaturen und Schläuche nach DIN...

 

...mehr wird noch nicht verraten...

 

Innenansicht / Beladung





LF 8/6-H - Löschgruppenfahrzeug mit erweiterer Beladung


LF 8/6 - Löschgruppenfahrzeug

Fahrzeugtyp: Löschfahrzeug Aufbau: Ziegler
Funktion: Hilfeleistung / Brandbekämpfung Motorleistung: 170 PS
Funkrufname: Florian Beuren 42 Zul. Gesamtgewicht: 9,5 t
Fahrgestell: Mercedes Benz Baujahr: 1998
Ausrüstung:

Feuerlöschkreiselpumpe Förderleistung 800 Liter pro Minute, Löschwassertank 600 Liter, Armaturen und Schläuche nach DIN, Schaummittel, ABC Pulverlöscher, Kohlendioxidlöscher, 4 Atemschutzgeräte, 4-teilige Steckleiter, Schiebleiter, Stromerzeuger 5 KW, Lichtmast, Wassersauger, Überdruckbelüfter, Pneumatische Hebekissen, Hydraulisches Rettungsgerät, Glasmanagement, Trennschleifer, Motorsäge

 

Innenansicht / Beladung



TLF 16/25 - Tanklöschfahrzeug


TLF 16 /25 - Tanklöschfahrzeug

Fahrzeugtyp: Tanklöschfahrzeug Aufbau: Ziegler
Funktion: Hilfeleistung / Brandbekämpfung Motorleistung: 192 PS
Funkrufname: Florian Beuren 23 Zul. Gesamtgewicht: 12,0 t
Fahrgestell: Mercedes Benz Baujahr: 1981
Ausrüstung:

Feuerlöschkreiselpumpe Förderleistung 1600 Liter pro Minute, Löschwassertank 2500 Liter, Armaturen und Schläuche nach DIN, Schaummittel, ABC Pulverlöscher, Kohlendioxidlöscher, 6 Atemschutzgeräte, 4-teilige Steckleiter, Stromerzeuger 5 KW, Beleuchtungsgerät, Trennschleifer, Rettungsmotorsäge

 

Innenansicht / Beladung



KLF 6 - Kleinlöschfahrzeug (Oldtimer)
 


KLF 6

Fahrzeugtyp: Kleinlöschfahrzeug Aufbau: Ziegler
Funktion: Brandbekämpfung Motorleistung: 62 PS
Funkrufname: (nicht mehr im Einsatzdienst) Zul. Gesamtgewicht: 3,8 t
Fahrgestell: Opel Blitz Baujahr: 1956
Sonstiges: Das Fahrzeug wurde 1999 ausgemustert. Es befindet sich noch im Originalzustand und nimmt regelmäßig an Oldtimerveranstaltungen teil.

 


AL 16/4 - Anhängeleiter


AL 16/4 - Anhängeleiter

Fahrzeugtyp: Anhängeleiter max. Arbeitshöhe: 16m (bei 4m Ausladung)
Funktion: Brandbekämpfung / Rettung Baujahr: 1989
Hersteller: Glatz    

 

FwA - MZ Feuerwehranhänger Mehrzweck

MZA

Fahrzeugtyp: Mehrzweckanhänger Zul. Gesamtgewicht: 1,5 t
Funktion: Materialtransport Baujahr: 2014
Hersteller: Humbauer    

 

Ehemaliges Fahrzeug: LF 8-TS - Löschgruppenfahrzeug

LF 8-TS - Löschgruppenfahrzeug

Fahrzeugtyp: Löschfahrzeug Aufbau: Ziegler
Funktion: Brandbekämpfung Motorleistung: 85 PS
Funkrufname: Florian Beuren 41 Zul. Gesamtgewicht: 5,0 t
Fahrgestell: Mercedes Benz Baujahr: 1970
Ausrüstung: Feuerlöschkreiselpumpe Förderleistung 800 Liter pro Minute, Armaturen und Schläuche nach DIN, Zusätzliche B-Schläuche für lange Wegstrecken, 4-teilige Steckleiter, Tragbare Feuerwehrpumpe Förderleistung 800 Liter pro Minute (TS 8, Baujahr 2004)

Das Fahrzeug ist seit dem 1.4.2017 außer Dienst und befindet sich nicht mehr im Fuhrpark.

Unser "Oldie" wurde aber natürlich nicht verschrottet oder gammelt auf einem Hinterhof vor sich hin, im Gegenteil:

Das alte Fahrzeug hat auf seinen Seniorentage noch eine sehr ehrvolle Aufgabge erhalten:

Der Kreisjugendring München ist mit dem Fahrzeug im Auftrag der politischen Bildung unterwegs. Als "Demokratiemobil" ist er Transporter und Blickfang zugleich. Auf www.demokratiemobil.de kann man die tollen Aktionen verfolgen.

Wir freuen uns, dass wir unseren Oldtimer in guten Händen wissen.